Categories

NL Texas Hold'em Poker-Wer ist Phil Ivey?

[ English | Deutsch | Español | Français | Italiano ]

Phil Ivey wurde als die Nummer eins Poker Wettbewerber auf der ganzen Welt von den meisten der Top-Profis beschriftet. Er war in Riverside, Kalifornien geboren und zog nach New Jersey, bevor sie ein Drehen. Sein Großvater lehrte ihn ein Cent-ante-5-Card Stud Poker. Ab diesem Zeitpunkt an war Phil Poker süchtig und wollte alles entdecken, er könnte möglicherweise über Poker. Er routinemäßig wären seine Eltern sagen, dass er sein wollte, ein professioneller Pokerspieler. Er ließ es nicht zu den negativen Feedback von anderen zu vernichten sein Anliegen, als einer der besten Poker-Konkurrenten in der Welt.

Er begann zu spielen aufmerksam, nachdem sie einen gefälschten Ausweis mit dem Namen des Hieronymus. Er übte seine Techniken bei den Casinos von Atlantic City. Die ersten Jahre waren für ihn einer Lernphase und zu gewinnen war nicht eine gemeinsame Sache zu der Zeit. Phil hat seine Spuren an der WSOP 2000, als er erreicht 2 endgültig Tabellen und kam sofort mit seinem 1. WSOP-Armband, in einem $ 2, fünfhundert Pot-Limit Omaha-Event. Auf der abschließenden Tabelle besiegte er viele der besser bekannten Fachleuten, einschließlich aber nicht beschränkt auf "Amarillo Slim" Preston, David "Devilfish" Ulliot, und Phil Hellmuth Jr.

Er entschloss sich, sein Spiel auf die nächste Stufe zu nehmen und zog aus Westen nach Las Vegas. Phil weiterhin in die Teilnahme an "The Big Game" im Bellagio mit den besten Spielern der Welt. Ivey Credits seinen Erfolg hart arbeiten und eine unsterbliche Leidenschaft für das Pokerspiel. Er sagt, dass er die Kommissionierung bis Fertigkeiten jeden Tag und ist sehr beschämt über seinen Erfolg. Er gibt zu, Fehler zu machen jedes einzelne Spiel von Poker und ständig bemüht, besser zu werden.

Trotz der Tatsache, dass Phil gekommen ist, zunächst in einigen großen Turnieren, begünstigt er zerstört Cash Games auf einer normalen Basis.

Comments are closed.